TriSys Update - neue Funktionen

Seitdem die ersten Werkstätten in Dänemark, Schweden und Norwegen unser System für einen effizienten Werkstattbetrieb und Kundenmanagement in Betrieb genommen haben, wurden viele neue Funktionen hinzugefügt - und weitere sind in Vorbereitung. Hier berichten wir über die wichtigsten Neuheiten, von denen sehr viele aufgrund der Wünsche der Benutzer hinsichtlich der Funktionalität bzw. als Reaktion auf Verbesserungsvorschlägen entwickelt worden sind.

TriSys wird in den verschiedenen Ländern unter verschiedenen Namen vermarktet. In Dänemark wird es von der Auto-G-Gruppe unter dem Namen G-plan angeboten, in Schweden von Fixat unter dem Namen Autofixat und in Norwegen von der NDS-Gruppe (früher Hellanor) unter dem Namen autoplus +. Wenn Sie nicht bereits über TriSys gelesen haben, empfehlen wir Ihnen folgenden Bericht, bevor Sie weiterlesen: "Triscan hilft Grossisten bei der Entwicklung von Werkstatt-Systemen! Aber warum?".
 

 
 

Neue Module
Es wurden insgesamt drei neue Module hinzugefügt, und apropos des Zwecks dieses Artikels – nämlich über neue Funktionen zu berichten – wurde TriSys auch durch ein News-/Info-Modul ergänzt - TRINEWS. In diesem Modul erhalten Benutzer einen Überblick und Informationen über folgende Themen:

  • Neuheiten/Änderungen im System
  • Geplante Updates
  • Anleitungen zur Verwendung des Systems (Videoanleitungen werden demnächst ebenfalls zugefügt)

Ein weiteres neues Modul ist TRIHRM – Human Ressource Management. Mit diesem Modul können Feiertage, Urlaube, Krankheitstage und andere Abwesenheiten von Mitarbeitern erfasst werden, damit Arbeitsaufgaben bei Abwesenheit nicht versehentlich zugewiesen werden. Darüber hinaus können externe Partner wie Karosseriewerkstatt, Autolackierer etc. als Ressourcen angelegt werden.

Das letzte Modul ist TRIRENT (Vermietung). Hierbei handelt es sich um die Einrichtung und Verwaltung von Leih-/Mietwagen, Anhängern, Dachboxen usw., die zur Vermietung zur Verfügung gestellt werden.

Verbesserungen 
Eine der wichtigsten Verbesserungen ist der Planungskalender. Jetzt können Sie frei zwischen der Anzeige im Hoch- oder Querformat wählen. Das bereits erwähnte Human-Ressource-Management-Modul ist in den Kalender integriert und es wurde ein Fenster hinzugefügt, in dem Sie zwischen der detaillierten Anzeige einzelner Aufgaben und den Aufgaben des Tages im Überblick wechseln können. Es ist jetzt auch möglich, Arbeitsaufgaben zu erstellen, die sich über mehr als nur einen Tag erstrecken und mehrere Ressourcen umfassen - einschließlich Mechaniker, Karosseriewerkstatt, Autolackierer usw.

Im Angebotsmodul ist es jetzt möglich, die Anzeige von Teilenummern zu deaktivieren, sodass es für Kunden nicht so einfach ist, die Ersatzteilpreise im Internet zu vergleichen.

In Bezug auf das Reifenhotel-Modul ist es nun möglich, auf Kundenebene alle Reifen/Felgen anzuzeigen, die der betreffende Kunde eingelagert hat. Dies ist insbesondere für Kunden von Vorteil, bei denen mehrere Fahrzeuge registriert sind.

Im TriSys-Systemmenü wurde ein neuer Menüpunkt hinzugefügt, der den Schnellzugriff auf die Bereiche des Systems ermöglicht, die am häufigsten verwendet werden. Im Hauptmenü ist es nun möglich, eigene Links zu externen Seiten hinzuzufügen. 

Integrationen 
TriSys lässt sich mit einer Vielzahl an Systemen integrieren. In Bezug auf Finanz-Systeme ist jetzt die Integration mit Economics, Uniconta und Tripletex möglich. Für einen einzelnen Kunden haben wir sogar eine Integration mit einem kundeneigenen Katalogsystem erstellt. Weiterhin haben wir eine Integration erstellt, die Informationen über den neuesten TÜV-Prüfbericht und das Datum für den nächsten TÜV anzeigt. Diese wird unter den in TriSys registrierten Fahrzeugen angezeigt. Zu guter Letzt ist es jetzt außerdem möglich, Informationen darüber zu erhalten, bei welcher Versicherungsgesellschaft ein Fahrzeug versichert ist. Dieser Service ist jedoch nicht kostenlos, sondern wird nach Anzahl der Informationsaufrufe berechnet und ist bis auf weiteres nur in Dänemark verfügbar.

Import
Die meisten Werkstätten wollen gerne die Daten aus Ihrem alten System importieren, bevor das neue System in Betrieb genommen wird. Im Zusammenhang mit der Konfiguration des Systems für einen neuen Kunden können die Daten des Kunden von einem Systemverantwortlichen beim Großhändler selbst importiert werden.

Wenn Sie gerne mehr wissen wollen
Wenn Sie als Großhändler gerne mehr darüber erfahren wollen, in wieweit es für Sie relevant sein könnte, Ihren Werkstattkunden eine TriSys-Lösung anzubieten, können Sie sich gerne an uns wenden. Sie können auch die Erfahrungsberichte von zwei Werkstätten lesen, die TriSys verwenden: TriSys Kundencase - CB Auto oder Fahrzeugbesitzer wählen TriSys-Nutzer zur drittbesten Werkstatt Dänemarks.